Zone of interest – Film und Gespräch am 16.6.24 um 16 Uhr in Seefeld

NS-Vergangenheit in Herrsching – BGH lädt zu Filmvorführung mit Diskussion ein

Die Aufarbeitung der NS-Vergangenheit ist auch in Herrsching am Ammersee ein wichtiges Thema. Deshalb lädt die BGH Bürgergemeinschaft Herrsching zu einer besonderen Filmvorführung am 16. Juni 2024 um 16 Uhr im Kino Breitwand in Seefeld ein.

Gezeigt wird der Film “Zone of Interest”, der in eindringlicher Weise an die Schrecken der NS-Zeit erinnert und zur Reflexion anregt. In diesem Sinne soll im Anschluss an die Filmvorführung die Gelegenheit genutzt werden, um gemeinsam über verschiedene Aspekte der NS-Vergangenheit in der Gemeinde Herrsching ins Gespräch zu kommen. Ein zentrales Thema wird dabei die aktuelle Diskussion um Straßennamen mit NS-Vergangenheit sein.

Tickets für die Veranstaltung sind im Kino Breitwand in Seefeld erhältlich. Zum Abschluss der Veranstaltung lädt die BGH alle Interessierten herzlich ein, den Abend gemeinsam in der gemütlichen Atmosphäre des Bräustüberl Schloss Seefeld ausklingen zu lassen.